Was verstehen wir unter “Nachhaltigkeit”?

Der Begriff ist in aller Munde und im Allgemeinen haben wir eine mehr oder weniger genaue Vorstellung davon, was er bedeutet.

Erfahren Sie mehr über die Bedeutung des Begriffs und seine verschiedenen Dimensionen.

Viel Spaß beim Lernen!

Die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung

Die SDGs sind die universelle Agenda zur Förderung von Wohlstand, sozialer Gerechtigkeit und Umweltschutz bis 2030.

Erfahren Sie mehr über sie und ihre Bedeutung für die globale Entwicklung.

Viel Spaß beim Lernen!

Reflektieren Sie sich selbst

Nehmen Sie sich 5 Minuten Zeit und überlegen Sie, welche Rolle nachhaltiges Denken und Handeln in Ihrem Alltag spielt.

Verwenden Sie dazu den kurzen Selbsttest hier. So sehen Sie, ob Sie eher ein nachhaltiger Einsteiger, ein fortgeschrittener Anfänger oder bereits ein nachhaltiger Experte sind.

Fühlen Sie sich auf jeden Fall eingeladen, mit uns Kontakt aufzunehmen und gemeinsam mit uns zu lernen!

Unser Fußabdruck auf der Erde

In nur wenigen Minuten erfahren Sie hier, was ein Fußabdruck ist und wie man ihn misst.

Das hilft uns dabei, Bewusstsein zu entwickeln und dann fundierte Entscheidungen zu treffen und Maßnahmen zu ergreifen.

Messen wir also unseren Fußabdruck und erhalten wir weitere wertvolle Tipps zur Nachhaltigkeit!

Stellen Sie eine plastikfreie Verpackung her!

Bienenwachspapier ist ein reines Naturprodukt und eine ökologische Alternative zu Plastikverpackungen.

Probieren Sie es aus!

Nachhaltige Aspekte rund um’s Mittagessen

Finden Sie heraus, welche nachhaltigen Dinge es rund um unsere Mittagessen zu entdecken gibt. Wir konzentrieren uns vor allem auf Mittagessen, die wir selbst zubereiten und einpacken. Aber natürlich ist das Thema “nachhaltiges Mittagessen” auch für Restaurantbesucher und Kantinenbesucher informativ.

Tauchen Sie ein!

Was ist die Kreislaufwirtschaft?

Was bedeutet es, auf diese Weise zu denken und zu handeln – und wie kann die Beschäftigung mit der Kreislaufwirtschaft zur Entwicklung grüner Kompetenzen beitragen?

Komm, wir gehen zum Flohmarkt!

Das Wachstum der Weltbevölkerung erhöht die Nachfrage nach Rohstoffen und anderen Ressourcen. Allerdings gibt es nur eine begrenzte Anzahl von Schlüsselrohstoffen. Wir lernen mit den Schülern die Kreislaufwirtschaft kennen, indem wir einen Flohmarkt besuchen.

Entwicklung eines bewussten Verbraucherverhaltens

In diesem Life-Hack geht es darum, was es bedeutet, ein bewusstes Kaufverhalten zu entwickeln. Er präsentiert einige Zahlen, die uns zum Nachdenken anregen und die Notwendigkeit verdeutlichen, unser Konsumverhalten zu überdenken, denn genau das ist das Mittel, mit dem jeder Einzelne die Möglichkeit hat, das Leben nachhaltiger zu gestalten und so zum Wohl aller beizutragen.

Versuchen Sie, durch Lesen und Ausprobieren eine neue Sicht der Dinge zu gewinnen.

Die Sache mit dem Müll

Haben Sie jemals einen ernsthaften Versuch unternommen, Abfall zu reduzieren? Im papierlosen Büro könnten Sie das. Aber zu Hause, beim Wocheneinkauf? Das war eher eine Herausforderung. Und dann ist da noch das ZeroWaste-Konzept. Wie kann Ihnen dies bei Ihren Bemühungen zur Abfallvermeidung helfen?

Papierloses Büro

Das Konzept des papierlosen
Büro bezieht sich auf einen Arbeitsplatz, an dem die Verwendung von Papier deutlich reduziert ist
und durch digitale Dokumente und Prozesse ersetzt. Es gibt viele Vorteile für
Papierloses Büro: Umweltvorteile, Effizienz, Kosteneinsparungen,
Zugänglichkeit und Sicherheit.

Willkommen zu einem kurzen Video, das von Medienstudenten von Kpedu, dem Verband für Bildung in Zentralösterbotten, Finnland, produziert wurde.

Ressource Smart Office


Ein “ressourcenschonendes Büro” bezieht sich in der Regel auf ein Büro, das die Nutzung von Ressourcen wie Energie, Wasser, Materialien und Platz optimiert, um Abfälle zu reduzieren, die Effizienz zu steigern und die Umweltbelastung zu minimieren. Dieser Lifehack konzentriert sich hauptsächlich auf die Minimierung des Material- und in diesem Fall des Papierverbrauchs. Außerdem finden Sie hier einige weitere umweltfreundliche Tipps für eine nachhaltigere Büroarbeit.

Es ist Zeit zu handeln!

Soweit wir wissen, ist die Erde der einzige Planet, auf dem Leben gefunden wurde. Wir haben eine große Verantwortung, diesen Schatz zu schützen und zu bewahren. Jetzt ist es an der Zeit, aufzuwachen und zu handeln.

Die Natur kümmert sich um dich

Warum sollten Sie in die Natur gehen? Denn die Natur pflegt, nährt und heilt Sie. Untersuchungen zufolge haben Aktivitäten in der Natur und der Aufenthalt in der Natur viele Vorteile für die Gesundheit und das Wohlbefinden.

Schätze die Vielfalt der Natur!

Der Mensch hat die Erde in vielerlei Hinsicht beeinflusst. Neben dem Klimawandel sind auch die Umweltverschmutzung und der Verlust der Natur eine Herausforderung für uns. Wir sprechen hier von einer ökologischen (= planetarischen) Dreifachkrise. Diese drei miteinander verknüpften Herausforderungen bedrohen sogar die Zukunft von uns Menschen, was an sich schon ironisch ist, weil wir diese planetarische Krise durch unser eigenes Handeln verursacht haben.